Depositphotos_57715379_m-2015

Opium- Berlin präsentiert: CABARET THE ROARING TWENTIES DANCE- & PLAYNIGHT

Im Catonium in Hamburg findet am 8.August 2015 ab 21.00 Uhr die wildeste 20er Jahre Party des Sommers statt! Musik, Performance, Theater und Spielbereiche in einem vereinen die Lust nach schamlosem Zusammensein und der Kultur eines vergangenen Jahrzehnt’s!

Opium Berlin präsentiert ein rauschendes Fest im Stile der verruchten und hedonistischen 20er Jahre Berlins. Monsieur Fexa und Docteur Diva präsentieren das Opium-Fetisch-Cabaret mit verschiedenen burlesque Künstlerinnen und erotisch-musikalischen Performern und führen durch eine Nacht voll tabuloser, sinnlicher Genüsse. Seid ihr mit dabei?

Die Opium Events versuchen mit ihren Mitteln eine Party thematisch umzusetzen und dadurch mehr zu bieten, als bloße Zerstreuung, sondern im besten Fall ein Abtauchen in eine andere Welt oder wie in diesem Fall: in eine andere Zeit. Sie bieten Parties und einen geschützten Rahmen für alle die darüber hinaus einen schönen stressfreien Abend verbringen wollen und ihren Fetisch und ihre Neigungen ausleben möchten.

„Neben den Mainstream-Perversen,  wie wir den Kern unserer Gäste gerne und liebevoll nennen, heißen wir auch schräge Freaks und queeres Volk herzlich willkommen, sowie offene, aufgeschlossene und neugierige Leute, die nicht zum engen Kreis der BDSMer gehören. Diese Mischung ist prickelnd, interessant, lustig und lustvoll. Wir erwarten die Hamburger Fetischisten, Partyfreunde und Spieler aller Art “ verrät uns Monsieur Fexa, Gastgeber der Cabaret Party’s  aus Berlin, die nun auch in Hamburg die Menschen lustvoll zerstreuen wollen.

Aber was genau fasziniert denn nun eigentlich die Menschen so sehr an den 20er Jahren?

„Der Tanz auf dem Vulkan, die exzessive Untergangsstimmung hat etwas radikal hedonistisches und tabuloses. Diese Epoche bietet alles für eine ausschweifende Party. Die Musik, der Geist und das freie Gefühl, die Aufbruchstimmung und die extravagante Kleidung..“ fügt Monsieur Fexa noch hinzu. Wir sind sehr gespannt! ! !

 

 

11665381_691283547665799_4821672668730249681_n

 

 

Die Devise des Abends – Life is Cabaret!

Opium- Berlin präsentiert: CABARET THE ROARING TWENTIES DANCE- & PLAYNIGHT!! Als Conferenciers präsentieren sich Monsieur Fexa & Docteur Diva, welche die Gäste und Künstler gemeinsam durch den Abend begleiten. Auf der Opium – Fetisch – Cabaret Bühne geht es wild und kunstvoll zur Sache. Es performen die bezaubernde Rachel von Hindman mit Songs aus „Cabaret“. Ausserdem die wunderbare HELENA mit ihrer erotischen Clownerie und Mopsy Meyers mit ihrer Mafia Burlesque Performance.

Die ausgelassene, hedonistische Tanzkultur wird Euch musikalisch durch 20er Jahre Schlager, Swing und treibendem Elektro-Swing mit Monsieur DJ MARVIN durch den Abend begleiten. Die Cabaret Girls sind außerdem in den Hallen des frivolen Clubs unterwegs und verwöhnen alle  mit Sweets & Fruits!

 

 22691_668749246585896_4146150362541955411_n

Dresscode – Some like it hot!

Auch dieses mal ist wieder ein spezieller Dresscode erwünscht, ohne den man keinen Eintritt zum rauschenden Fest bekommt. Erwünscht ist alles zum Thema Cabaret, Korsagen, Damen im Anzug, Erotische Abendkleider, Frack und Zylinder Straps & Melone, Elegant, Smoking, Hosenträger, Lack Leder Latex, Federboa oder auch gerne Nackt! Seid kreativ und kommt fantastisch! Kein Einlass in Strassenkleidung!

Um die Privatsphäre aller Gäste zu schützen, wird ausdrücklich darum gebeten keine Fotos auf der Party zu machen. Also seid unartig und lasst die Smartphones und Höschen zu Hause!

 

Just get up – and dance!

Ort: Catonium Hamburg 

Wann: 8. August 2015, ab 21Uhr

11709512_698324893628331_8222351332079105704_n

Tickets

Online Vorverkauf bei opium-berlin.com unter Tickets/Shop

Abendkasse 24.- Euro

Eintritt unter 25 Jahre 15.- Euro (nur an der Abendkasse mit Ausweis)

 

 

 

 

Neo

Neo

Eis
Previous post

Fetisch Fotografie mit Carnivore Pictures

graffiti_scipics
Next post

Inside Me - Meine Liebe zum Fetischismus

Kein Kommentar

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>