Catwoman

Das erschaffen einer Subkultur in der Subkultur

Es gibt Swinger und es gibt BDSMler. Und jede dieser Subkulturen bleibt oft lieber für sich, weil sie sich bei der Anderen nicht verstanden fühlt. Doch in Zeiten der Globalisierung und Verständigung, öffnen sich die Grenzen und beides kann sich vermischen, wenn man es gut gestaltet und etwas Neues erschafft.

Die Macher des Kow2 in Hamburg haben sich genau diese Tatsachen zu eigen gemacht und wollen mit einer neuen Veranstaltung und Party neue Rückzugsmöglichkeiten für beides Völkchen bieten, bei denen man seiner triebhaften Lust und Leidenschaft, sowie Schmerz, Geilheit und anderen Dingen freien Lauf lassen kann. Es dürfte spannend werden!

Kow2 proudly presents: 1st Pure BDSM Playnight

Im kleinen intimen Rahmen will die Kow2-Crew wieder wie einst BDSMler vereinen und Ihnen ein Rahmen zum Spielen zu geben. Dazu bieten sich die Räumlichkeiten vom Kow2 hervorragend an, in denen sie eine zauberhafte, mystische Atmosphäre schaffen werden.

Der Dom kann seine Sub quer durch den Barraum kriechen lassen, um ein Getränk zu ordern. Zwischendurch kann Sub an der Wand angekettet werden und steht ggf. zur Benutzung zur Verfügung. Ebenso kann Sub an den vorhandenen Haken unterhalb des Tresens angebunden werden. Oder Sub wird mal über den High-Heel-Stuhl gelegt, der ebenso als Bock fungiert.

Vielleicht ist es auch sehr reizvoll sie oder ihn in einen Pranger auf einen Tisch zu packen. Oder lieber den Bodenpranger benutzen? Spezielle gepolsterte Tischauflagen können ebenfalls für lustvolle Spiele genutzt werden. Bänke mit speziellen Beinschalen laden ein, ganz spezielle Phantasien umzusetzen. Das obligatorische Andreaskreuz fehlt natürlich auch nicht.  Für jeden Geschmack ist etwas dabei – die nötigen Möbel fehlen also nicht!Und sollte das nötige Handwerkzeug vergessen worden sein, steht Euch eine kleine Auswahl an Schlaginstrumenten, Fesseln und Ketten im Kow2 zur Verfügung.

Highlight

Als Highlight gibt es an diesem Abend eine kleine Nadelsession mit „Fraeulein Wild“ und ihrem Partner „dolor“, bei der Zuschauer gerne erwünscht sind.

 

INFOS

Wann?:  Sonntag, 29.03.2015

Ort:  Kow2 – Luisenweg 119 , 22537 Hamburg,  Tel.: 040 – 210 407 07 

Einlass: Um den intimen Rahmen zu wahren, wird nur von  19 – 21 Uhr Einlass gewährt. Die Veranstaltung endet um 01.00 Uhr.

Zielgruppe: BDSMler mit ernsthaften Interesse BDSM auszuleben.

Dresscode: Stricly BDSM-Gemäß! Lack, Leder, Latex oder auch stilvolle Kleidung (Anzug, Anzughose mit Hemd, knappe und sexy Outfits bei Damen)

Eintritt: Einzelne Herren zahlen für das Erstgetränk 20 Euro. Ansonsten wird keinerlei Eintritt erhoben.

 

Das Kow2-Team, Fraeulein Wild und Dolor freuen sich auf Euch!

Neo

Neo

Sexy woman ass
Previous post

Mein Herz schlägt nur für Dich!

13
Next post

Fetisch Fotografie mit Cinespire Photography

Kein Kommentar

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>