Foto Masken
09 Mrz 2017

Wie BDSM dabei helfen kann, sich selbst und andere zu lieben

Eine nicht BDSM interessierte Freundin sagte letztens beim Bierchen zu mir, sie hätte einfach keine Lust mehr auf Dates. Sie käme sich dabei immer vor, wie bei einem Bewerbungsgespräch, bei dem jeder versucht wäre, seine „Makel“ möglichst lange vor dem anderen zu verheimlichen, nur um als für eine Partnerschaft als begehrenswert

0
cagepic
05 Jan 2017

Zwischen den Welten – BDSM in Alltag und Gesellschaft

Unsere Gesellschaft ist modern und aufgeklärt. Wir reden in Talkshows und Interviews ganz offen über Sex und in Magazinen wie der Cosmopolitan liest man mitunter sogar wirklich interessante Sex-Kolumnen, die ohne Umschweife auf den Punkt kommen. Und – wie wir seit „Shades of Grey“ wissen – gibt es derzeit zudem

0
trennung1
19 Jul 2016

Die Freude am Liebesleid – warum fällt es uns so schwer, loszulassen?

„Thou has not half the power to do me harm As I have to be hurt“ Shakespeare, Othello Die Thematik des Leidens an der Liebe zieht sich wie ein roter Faden durch alle Epochen der Weltliteratur und Kulturgeschichte. In der Antike nannte man es morbus amatoris im Mittelalter hêrzeleid und an

0
colume1
24 Feb 2016

BDSM and the City – vom Internet zum ersten Date und dann?

  In einer Großstadt wie Berlin hat man als datingwilliger Single den Vorteil, dass es eine unglaubliche Auswahl an anderen Singles gibt, die man nahezu überall treffen kann. Im Supermarkt, in der Bibliothek, während man einen Kaffee trinkt und der hübsche Kerl vom Tisch nebenan kurz von seinem Laptop aufschaut.

0
Depositphotos_10259910_m-2015
28 Jul 2015

Inside Me – Meine Liebe zum Fetischismus

Wir suchen Dich! Jeder Mensch hat Vorlieben und manche Menschen ganz Spezielle! Du bist Fetischist/in und Dich zieht „etwas“ so magisch an, dass es Teil deiner Sexualität geworden und ein Leben für Dich ohne diese besondere Liebe undenkbar geworden ist? Dabei spielt es keine Rolle wie alt oder jung du bist,

0
© Rinat Schnadower / Baby 2
17 Apr 2015

SEX MACHT GUT

SEX MACHT GUT Die Ausstellung in Berlin von und mit Fotografien und Videos von Andreas Fux, Rinat Schnadower, Susanne Schleyer, Irineu Destourelles und Avi Berg. Der Sprechsaal stellt sich diversen verstörenden Fragen zu Sexualität, Herrschaft und Moralität. In einer Gruppenausstellungen seit 27.März 2015  bis zum 22. Mai 2015, werden sich die FotografInnen

0