trennung1
19 Jul 2016

Die Freude am Liebesleid – warum fällt es uns so schwer, loszulassen?

„Thou has not half the power to do me harm As I have to be hurt“ Shakespeare, Othello Die Thematik des Leidens an der Liebe zieht sich wie ein roter Faden durch alle Epochen der Weltliteratur und Kulturgeschichte. In der Antike nannte man es morbus amatoris im Mittelalter hêrzeleid und an

0
15 Mrz 2016

Masochismus und Inszenierung

Wir schreiben das Jahr 1886. Der deutsch-österreichische Psychiater Dr. Richard von Krafft-Ebing bringt in seiner psychiatrischen Abhandlung „Psychopathia sexualis“ erstmals den Begriff „Masochismus“ in Umlauf. Zwanzig Jahre zuvor hatte er sich bereits mit dem Gegenbegriff, dem Sadismus, beim göttlichen Marquis bedient, aber nun traf es einen Zeitgenossen – den Autor

0
Buchcover3
07 Mrz 2016

Lust auf anregende Geschichten? Buchvorstellung und Lesung in Hamburg

Hartelijl welkom Keke! Buchvorstellung: „Das Leben ist wie kunterbuntes Anthrazit“ von Keke van Steyn Anthologie nicht ganz alltäglicher Kurzgeschichten – Alltäglicher Wahnsinn und Gute-Nacht-Geschichten Am 16.4.2016 ab 19.30 Uhr lädt das „café parallelwe.lt bar“ in der Gärtnerst. 54 in Hamburg zu einer Lesung der Autorin Keke van Steyn und eines

0
IMG_1024 Kopie
05 Okt 2015

Inside Me – Meine Liebe zum Fetischismus

Loving my Babygirl is loving Life. Als ich in meinem engsten Bekanntenkreis darüber sprach diesen Artikel zu veröffentlichen gab es viele Warnungen und Vorbehalte, denn die Gefahr dadurch in eine bestimmte Ecke gedrängt zu werden ist groß. Es geht um Ageplay, und zu Zeiten in denen selbst Politiker über ihre

0