amelie-cover
27 Okt 2016

Von Beruf Sklavin – die submissive Welt der Amelie

Für die Autorin Amelie Autrement ist BDSM nicht nur eine Leidenschaft, die sie lebt, sondern die sie zu ihrem Beruf gemacht hat. Sie stellt sich als Sklavin zur Verfügung. Ihre Erlebnisse verarbeitet sie in ihren Texten und lässt den Leser direkt durchs Schlüsselloch in eine aufregende, den meisten wohl unbekannte, Welt blicken. Ich

0
15 Mrz 2016

Masochismus und Inszenierung

Wir schreiben das Jahr 1886. Der deutsch-österreichische Psychiater Dr. Richard von Krafft-Ebing bringt in seiner psychiatrischen Abhandlung „Psychopathia sexualis“ erstmals den Begriff „Masochismus“ in Umlauf. Zwanzig Jahre zuvor hatte er sich bereits mit dem Gegenbegriff, dem Sadismus, beim göttlichen Marquis bedient, aber nun traf es einen Zeitgenossen – den Autor

0
10507031_804475972918173_1080299815333011579_o-2
10 Jan 2015

Nachgefragt: Jemina Ropecat im Interview

Nachgefragt!   Jemina Ropecat ist BDSM-lerin, seit 19 Jahren in der Hamburger SM-Szene, hat vor sieben Jahren selbst begonnen zu fesseln und leitet seitdem zusammen mit Ihrem Bondage-Partner Matthias Grimme unzählige Bondage-Workshops, in denen Sie Einsteigern zeigt, was man alles mit Seilen machen kann. Sie kennt die BDSM Szene gut,

0