„MAKING MISTRESS MORE“, Foto: Fetisch Film Festival Kiel

„Schau mir in die Augen Kleines…“

Das alljährliche Fetisch Film Festival findet seit dem Jahr 2008 immer im Herbst im nördlichen Kiel statt.

Präsentiert werden neue Filme, aus den Genren: Spiel- und Dokumentarfilm. Dabei stehen erotische Fetische im Mittelpunkt und zeigen oft liebevolle BDSM – Inszenierungen, die von offenen Partnerschaften, egal ob Polyamory, dem Swinger-Lifestyle oder auch Cuckhold, handeln. Ebenfalls wird dort die Thematik Crossdressing behandelt und auf die Leinwand gebracht.

„Safe, sane and consensual“

Sicher, gesund und einvernehmlich ist ein Leitmotto der Filmauswahl.

Das Filmfestival ist für internationale Künstler eine zentrale Plattform, um ihre Werke öffentlich zu zeigen und Feedback zu erhalten. Die Veranstaltung soll ein Beitrag zu Aufklärung, sexueller Selbstbestimmung, Vielfalt, Toleranz und Akzeptanz sein, die BDSM-Subkultur stärken, Menschen einen Erkenntnisgewinn über sich ermöglichen und abseits von der digitalen Welt eine reale Möglichkeit von Kommunikation und Begegnung bieten.

http://www.fetisch-film-festival.de

 

Plakat 2014

7. FETISCH FILM FESTIVAL in Kiel – Timetable

 

Donnerstag

27. November 2014
17.30 Uhr: Ausstellungseröffnung LUSTWANDLUNGEN
Malerei von Ute Spingler
http://www.tangoart.com

 

17.45 Uhr: LOVE HOTEL

von Phil Cox und Hikaru Toda (GB)
Japanisch mit englischen Untertiteln
http://www.lovehotelmovie.com

 

 

 

20.00 Uhr: DE OVERGAVE
von Paul Ruven (Niederlande)
Holländisch mit englischen Untertiteln
https://www.facebook.com/deovergavefilm
+ TIGER von Jacob Chelkowski (Polen)
http://jacobchelkowski.com

22.15 Uhr: EMILY SARAH von Ashley (GB)
Englisch (Eintritt frei)
http://www.bdsmhealing.com
https://www.facebook.com/emilysarahreikimaster

Freitag
28. November 2014
17.45 Uhr: FOLSOM FOREVER von Mike Skiff (USA)
Englisch
http://folsomforever.com
+ PROPHECY von Impala Taintrika (USA)
Englisch
http://www.impala-t.com

20.00 Uhr: DAS ZIMMERMÄDCHEN LYNN von Ingo Haeb (Deutschland) https://www.facebook.com/pages/SUTOR-KOLONKO/117419521667053

 

22.15 Uhr: BEGEGNUNGEN NACH MITTERNACHT von Yann Gonzalez (Frankreich)
Französisch mit deutschen Untertiteln
https://www.facebook.com/lesrencontresdapresminuitlefilm
+ SHIBARI (USA) http://www.bondage-erotique.com/
+ INQUISITIVE JEWELS von Manon des Gryeux (Frankreich)
Englisch
https://myspace.com/desgryeux

23.00 Uhr: Party GAYS & FRIENDS http://traumgmbh.de/events/gays-and-friends-7

Samstag
29. November 2014
12.00 Uhr: Überraschungsfilm

14.00 Uhr: DAS FEHLENDE GRAU von Nadine Heinze und Marc Dietschreit (Deutschland)
http://www.das-fehlende-grau.de/
https://www.facebook.com/dasfehlendegrau

16.00 Uhr: MAKING MISTRESS MORE von Beverly Thompson (USA)
Englisch
http://ladomaineesemarthemovie.wordpress.com/

17.45 Uhr: FETISH SUBCULTURE von Carl Simard (Kanada)
Englisch
https://www.facebook.com/pages/Aeindel/157187564294996
+ DER UNFERTIGE von Jan Soldat (Deutschland)
https://www.facebook.com/pages/Der-Unfertige-The-Incomplete/170591753144653

 

18.30 Uhr: Meet & Eat (gemeinsames Abendessen im Traum-Restaurant als Warm Up für die Party)

19.00 Uhr: Konzert GRAUSAME TÖCHTER http://www.grausame-toechter.de

20.00 Uhr: IM KELLER von Ulrich Seidl http://im-keller.at
+ LEIBER von André Krummel http://www.andre-krummel.de

21.00 Uhr: Party FETISCH-TRAUM http://fetischtraum-kiel.de

 

 

BEGEGNUNGEN NACH MITTERNACHT, Foto: Fetish Film Festival Kiel

 

 

Quelle: Wikipedia

Offizielle Website: http://traumgmbh-kiel.de/fetischfilmfestival/

Neo

Neo

halsband
Previous post

Individuelle Lederanfertigungen auch bei Halsbändern

Clubbing. Woman with Headphones in Leather Latex Costume
Next post

Kunst und Sünde im Catonium Hamburg

Kein Kommentar

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>